Zum Shop Zum Fotoalbum von TD Zum Wiki fürs Unterirdische

 

Von Fröschen und Ameisen

Jeder, der mich näher kennt weiß, das ich kein Mensch bin, der Frösche über die Straße trägt. Ganz im Gegenteil, bestimmte Aussagen und Aktivitäten in dieser Denkrichtung entsprechen meinen natürlichen Feindbildern :-))

ABER: Am Wochenende war ich in einem durch uns betreuten Objekt im Berliner Umland. Umzäunt, verschlossen und eigentlich nicht zu betreten.

Erste Feststellung: Unser Ameisenhaufen ist weg. Es war um 1997 entstanden und hatte uns immer Freude bereitet. Über die Jahre war er immer mehr gewachsen. Es war interessant, die Tierchen zu beobachten. Gestört haben sie keinen, Gift versprüht auch nicht. Sie waren halt da. Der Grund für das Verschwinden des Haufens ist ein einfacher: Irgendein Depp war zwischen Mitte Mai und Anfang Oktober des Jahres der Meinung, er müsse mal auf fremden Grund und Boden ein Feuer machen. Da bot sich die vorinstallierte Feuerstelle an. Nur - da lag noch Asche drin. Also schnell rausgeschaufelt. Auf unseren Ameisenhaufen. Weiter weg bringen wäre ja mit Arbeit verbunden gewesen. Folge: Die Viecher sind hin. Sinnlos gestorben wegen Menschen die denken, Kühe sind lila. Oder denen alles egal ist.

Zweite Feststellung: Der Überwachungszähler zeigt konstant zwischen 10 und 14 Besuchern die Woche. Und was sehe ich im Vorraum, als ich den Bunker betrete: Da hüpfen 2 junge Grasfrösche und 3 Erdkröten herum, die durch die Fledermausöffnung in den Bunker gefallen waren. 4 weitere Tiere waren bereits gestorben. Keiner der täglichen Besucher hatte es für nötig erachtet, die Tiere mal wieder mit an die frische Luft zu nehmen. Auch hier Gleichgültigkeit.

Liebe Leute, das muß doch wohl alles nicht sein. Es kann nicht so schwer sein, ein bißchen nachzudenken und etwas Achtung gegenüber der Kreatur walten zu lassen. Und wer weder Ameisenhaufen noch Frösche gesehen hat, dem sei genaueres Beobachten empfohlen. Das hilft auch bei der Ausübung des Hobbys sehr viel weiter...

 

(c) Dieter TD 10/06

Index mit Frames