Zum Shop Zum Fotoalbum von TD Zum Wiki fürs Unterirdische

 

Estonia

Ich war mal wieder in Thailand, mal wieder zum Tauchen. Ausgangsort dort ist für mich immer der Puff-Ort Pattaya, weil es dort alles gibt, was wir in Europe so kennen. Von unserem Esssen, über Ärzte bis hin zu den Banken mit EC- Kartenabhebung.

Und : Ich treffe mich dort immer mit ROLAND BAUMGARTEN dem wohl in Thailand erfahrenstem  Berufs-Taucher. Ich wollte eines Tages mit ihm wieder los, aber er druckste zunächst herum, was einen Termin angeht. Dann ging es irgendwann doch los. Ich habe nicht schlecht gestaunt, als wir erst mit einem Taxi aus Pattaya ne halbe Stunde heraus gefahren sind, um an das Boot zu gelangen, mit dem wir sonst immer von Pattaya fahren. Und ich habe nicht schlecht über die Ausrüstung gestaunt, die dann aus Koffern ausgepackt wurde. TIEFTAUCHAUSRÜSTUNG. Das ganze Geheimnis: In Pattaya bzw. vor den Toren Pattaya wurden die Übungen abgehalten, um im April 2001 zur ESTONIA runter zu gehen. Ich habe die Ausbilder- Crew, die dort übte dann einige Tage begleitet.

Die ganze Aktion ist ein einziger Bluff und es geht nur um Geldschneiderei. Der AMI, der angeblich beweisen will, dass es kein Unfall war, sondern eine herbeigeführte Explosion, hat ein Schiff geordert, welches eben im April zur Estonia fahren wird, um dort zu tauchen. Tauchplätze hat der er gleich DECKSWEISE verkauft und wer als Taucher mit runter möchte, muss im Wesentlichen eine wichtige Bedingung erfüllen. Nämlich im Voraus DM 15.000,- bezahlen. Dafür gibt es dann zwei Tauchgänge nach Unten zum "Leichenfläddern" . Wer auf das Boot möchte, um herauszufahren, darf nichts mit an Bord nehmen, ausser persönlichster Ausrüstung wie Wäsche, Zahnbürste usw. Jede Art von Film- Aufnahmegeräten sind verboten, weil ja die Presserechte schon verkauft sind. Es ist vollkommen egal, ob die ESTONIA durch einen Unfall auf den Grund ging oder durch eine Sprengung. Der AMI hat sein Ziel schon jetzt erreicht. Die Presserechte sind vermarktet, ALLE Plätze bei der Tauchfahrt sind ausgebucht.

Lambert Gatzen

Index mit Frames