Zum Shop Zum Fotoalbum von TD Zum Wiki fürs Unterirdische

 

Das Schiffshebewerk Kreypau ( Wüsteneutzsch) Landkreis Merseburg

 

Das nicht fertiggestellte Schiffshebewerk liegt nahe der Gemeinde Kreypau im Landkreis Merseburg, ca. 5 km von Bad Dürrenberg entfernt. Es ist frei zugänglich, kann also von allen Seiten bewundert werden. Ein Betreten der abgesperrten Bereiche ist nicht notwendig, da dort nur Wasser und Schlamm ist.
Das Bauwerk gehört zu dem ebenfalls nicht komplett beendeten Saale - Elster- Kanal, der in Leipzig beginnt und kurz hinter Günthersdorf endet. Dort an der B 181 befindet sich eine Kuriosität - eine Brücke, die den Kanal überspannen sollte und noch heute auf dem Trockenen steht.
Auch sieht man bei der Ortsdurchfahrt von Kreypau die aufgeschütteten Rampen sowie die Widerlager der dort geplanten Kanalbrücke. Entlang der geplanten Kanallinie sieht man in der Landschaft die aufgeschütteten Deiche, die jetzt von Bäumen und Sträuchern bewachsen sind.

Die Bauzeit konnte ich leider nicht ermitteln, sie liegt aber vor 1945.


Wolfhard Friebe

Einige Impressionen:

Die Bilder liegen in besserer Auflösung hier noch mal als rar- File (1,38 MB!).

Alle Bilder (c) by W. Friebe!

Team Delta bedankt sich bei W. Friebe für den Bericht. Kontakt über webmaster@team-delta.de

Weitere interessante Einzelheiten haben die Betreiber von ostwall.com ermittelt. Bitte dort das Menü nutzen.

 

 

Index mit Frames