Zum Shop Zum Fotoalbum von TD Zum Wiki fürs Unterirdische

 

Panzerwerk 625

Das Panzerwerk 625 ist ein weiteres Schmankerl auf unserer Reise durch den Südabschnitt der Festungsfront Oder- Warthe- Bogen. Es schützte mit der Kipprollbrücke 611 und den nicht realisierten Panzergräben in ostwärtiger Richtung eine Schwachstelle im Südabschnitt des OWB.

Trotz Sprengungen ist das Werk in Innern gut erhalten. Etliche Schmierereien zeugen davon, das es auch gut besucht ist :-((

Das Werk bietet zwei Besonderheiten:

Zum einen ist es das erste zweietagige Werk, wenn man den OWB von Süden kommend besichtigt.

Zum zweiten ist in das Werk ein Pak- Unterstellraum integriert.

Der Eingangsbereich. Nein, man kann da nicht wirklich vor die Tür fahren :-))

Der Pak- Unterstellraum (3,7 cm- Pak)

Hier geht es in die zweite Etage

Pumpenhalterung und Tiefbrunnen

Beschriftungen.

Bilder und Texte © by Team Delta 2001

Index mit Frames