Zum Shop Zum Fotoalbum von TD Zum Wiki fürs Unterirdische

 

Das Panzerwerk 721

Panzerwerk 721 ist das südlichste Werk der Werkgruppe York. Es liegt ungefähr auf halber Strecke zwischen und Ortslagen Kaintsch und Kalau und ist Bestandteil der Hauptverteidugungslinie. Damit entspricht der militärische Sinn dem der benachbarten Werke. Westlich - damit freundwärts - des Werkes befindet sich der Eingang A 64 als Haupteinfahrt in das Hohlgangsystem und die Panzerwerke 773 und 774.

Panzerwerk 721 hat Anbindung an das Hohlgangsystem und ist vom Hauptverkehrsweg über die Bahnhöfe Dora und Martha zu erreichen. Damit befindet es sich in unmittelbarer Nähe der im Bau befindlichen untertägigen Panzerbatterie 8.

Das Panzerwerk ist gut erhalten, nur ein Turm ist gesprengt. Da etwas abgelegen, halten sich auch die sonstigen Beschädigungen in Grenzen. Die Panzertür der Eingangsplatte wurde entfernt und durch Beton mit Durchflugöffnung für die Fledermäuse ersetzt.
Im Sommer verschwindet der Eingangsbereich hinter dichten Hecken und Sträuchern.

Einige Impressionen:

(c) by Dieter TD/ Annett 03/2003

Index mit Frames